Qualitätssicherung in der Lebensmittelindustrie

Die Sicherheit von Lebensmitteln, ihre Qualitätssicherung und die Hygiene sowie die Arbeitssicherheit haben höchste Priorität.

Darum unterliegen Hersteller von Lebensmittel strengsten Hygiene- und Arbeitsschutzvorschriften. Entsprechende betriebliche Voraussetzungen sind zu schaffen, Produktionsräume und Maschinen sind regelmäßig zu reinigen. Daraus ergeben sich spezielle Anforderungen an die Beschaffenheit und Klimatisierung der Produktionsräume:

  • Konstant niedrige Luftfeuchtigkeit
  •  Konstant kühle Raumtemperatur
  • Beherrschung der Hygienesituation

Das HACCP- Konzept (Hazard Analysis Critical Control Point) und die Bestimmungen der LMHV (Lebensmittel-Hygieneverordnung) müssen eingehalten werden:
Feuchtigkeitskontrolle mit Lüftungssystemen, schnelle Absenkung der Luftfeuchtigkeit, sowie die Sicherheit der arbeitenden Menschen.

 

Referenzen

Capri Sonne, Eppelheim

Moderne Technik für einen Evergreen »mehr

Wernsing, Addrup

Immer schön cool bleiben – Feinkost Wernsing mit neuer Klimatisierung »mehr